GRSC - Gladbacher Roll- und Schlittschuhclub e.V. 1936
Start in die neue Saison PDF Drucken E-Mail
Rollkunstlauf
Geschrieben von: Torben Schultz   
Mittwoch, 25. Mai 2016 um 13:11 Uhr

Die Rollkunstlauf-Abteilung startete beim Niederrhein-Pokal, der diesmal in Dinslaken ausgetragen wurde, in die neue Saison. 5 Mädchen waren in den Kategorien Anfänger, Freiläufer und Figurenläufer am Start. Alle zeigten gute bis sehr gute Leistungen.

Weiterlesen...
 
UPDATE: Neuer Schnupperkurs Rollkunstlauf! PDF Drucken E-Mail
Rollkunstlauf
Geschrieben von: Torben Schultz   
Dienstag, 26. Januar 2016 um 16:42 Uhr

Achtung:  Der Schnupper-Termin am 27.2. ist restlos ausgebucht, deswegen haben wir kurzfristig einen weiteren Termin am Samstag 12.03. ebenfalls um 11.30 Uhr angesetzt. Bedingungen bleiben wie hier beschrieben.


Auf Rollschuhen wie eine Eisprinzessin über’s Parkett schweben oder wie ein Hockeycrack rasant um die Kurven fegen? Kein Problem, beim Gladbacher RSC werden diese Sportarten angeboten und von erfahrenen Trainern vermittelt!

Nach Karneval bietet der Verein einen kostenlosen Schnupper-Kurs für Kinder und Jugendliche an!
Es können sich Mädchen und natürlich auch Jungen von 5 bis 15 Jahren anmelden.

Kostenlos und unverbindlich können die Kinder und Jugendlichen ausprobieren, ob das Rollschuhlaufen die richtige Sportart für sie sein könnte.

Rollschuhe werden gratis gestellt, deshalb bitte bei der Anmeldung die Schuhgröße mit angeben!  Wer mit eigenen Inlinern kommen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Die  3 Termine sind: am 13.02., 20.02. sowie 27.02., immer samstags jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr in der Dreifachsporthalle Nespeler Straße (Schulzentrum). Man kann sich sowohl für Einzeltermine als auch für den gesamten Kurs anmelden – spätestens bitte am Mittwoch zuvor!

Anmeldungen bei der Trainerin Petra Gutowski, 0176 5448 1601 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 24. Februar 2016 um 10:00 Uhr
 
Bericht Vereinsmeisterschaft PDF Drucken E-Mail
Rollkunstlauf
Geschrieben von: Torben Schultz   
Donnerstag, 19. November 2015 um 13:49 Uhr

Erstmals seit 2012 gab es 2015 wieder eine  Vereinsmeisterschaft im Rollkunstlauf. 11 Aktive stellten sich den strengen Blicken des Wertungsrichters. Als Novum gab es mit Nathalie Raggen (Kunstlauf, Startklasse Kunstläufer B) und Joelle Bierewitz im Solotanzen (Schüler B) zwei unterschiedliche Vereinsmeisterinnen, bislang hatte mit Louisa Bauer immer die gleiche Läuferin beide Kategorien fest in ihrer Hand bzw. den Rollschuhen gehabt! Hier die Ergebnisse im Einzelnen:



Minis Elemente                
1. Johanna Marker    4,7 Punkte    
        
Anfänger

Pflichtlaufen
        
1. Anna Brandt    3,7 Punkte    
2. Larissa Schulze    3,6 Punkte    
3. Natalia Garcia Framil    2,8 Punkte    
        
Kürlaufen        
1. Natalia Garcia Framil    3,6 Punkte    
2. Anna Brandt    3,2 Punkte    
3. Larissa Schulze    3,1 Punkte    
        
Kombination        
1. Anna Brandt    6,9 Punkte    
2. Larissa Schulze    6,7 Punkte    
3. Natalia Garcia Framil    6,4 Punkte    
        
        
Freiläufer (A)        
Pflichtlaufen        
1. Clara Baum    4,9 Punkte    
2. Ainoa Garcia Gomez    4,6 Punkte    
3. Sophie Marker    4,0 Punkte    
        
Kürlaufen        
1. Ainoa Garcia Gomez    5,4 Punkte    
2. Clara Baum    4,3 Punkte    
3. Sophie Marker    3,9 Punkte    
        
Kombination        
1. Ainoa Garcia Gomez    10,0 Punkte    
2. Clara Baum    9,2 Punkte    
3. Sophie Marker    7,9 Punkte    
        
Figurenläufer (B)        
Pflichtlaufen        
1. Jolina Pfeifer    5,1 Punkte    
Kürlaufen        
1. Jolina Pfeifer    5,6 Punkte    
Kombination        
1. Jolina Pfeifer    10,7 Punkte    
        
Kunstläufer (B)        
Pflichtlaufen        
1. Nathalie Raggen    11,2 Punkte    
2. Serife Altinoluk    4,3 Punkte    
        
Kürlaufen        
1. Nathalie Raggen    7,9 Punkte    
2. Serife Altinoluk    4,8 Punkte    
        
Kombination        
1. Nathalie Raggen    23,05 P.kte    *
2. Serife Altinoluk    11,5 Punkte    

Show-Duos    
1. N.Raggen/S.Altinoluk    6,9 Punkte
2. A. Garcia/C. Baum    4,7 Punkte
3. S. Marker/J.Pfeifer    4,3 Punkte
    
Nachwuchs (B)    
Kürlaufen     
1. Joelle Bierewitz    10,4 Punkte
    
Solotanzen    
Schüler B Kombination    
1. Joelle Bierewitz    16,9 Punkte    **
    
* Vereinsmeisterin Kunstlauf    
** Vereinsmeisterin Solotanzen   

 
Vier Debütantinnen beim NRW-Jugendwettbewerb PDF Drucken E-Mail
Rollkunstlauf
Geschrieben von: Torben Schultz   
Mittwoch, 30. September 2015 um 10:58 Uhr

In diesem Jahr war der GRSC durch 4 Mädchen in der Startklasse „Freiläufer“ vertreten, die allesamt das erste Mal beim NRW-Jugendwettbewerb dabei waren. In der Freiläuferklasse werden 2 Pflichtfiguren sowie die Kür gewertet.

Weiterlesen...
 
Testlaufen in Walsum PDF Drucken E-Mail
Rollkunstlauf
Geschrieben von: Torben Schultz   
Dienstag, 29. September 2015 um 12:59 Uhr

Beim kürzlich abgehaltenen Testlaufen des RIV NRW in Duisburg-Walsum war der GRSC mit 3 Aktiven vertreten:
Die 11jährige Charmaine Rabe bestand mit guter Leistung den Figurenläufer-Test  (zweite offizielle Teststufe)
Larissa Milane Schulze (12 Jahre) und Anna Brandt (9 Jahre) waren beim Freiläufer-Test, der ersten offiziellen Prüfung, erfolgreich.

Herzlichen Glückwunsch!

 
GRSC lädt zum Tag der offenen Tür PDF Drucken E-Mail
Veranstaltungen
Geschrieben von: Torben Schultz   
Mittwoch, 02. September 2015 um 12:15 Uhr

Am Sonntag den 06.09.2015 präsentiert der Gladbacher Roll- und Schlittschuh Club (GRSC) von 14:00 bis 18:00 Uhr die Vielfältigkeit des Rollsport. Ob auf Inlinern oder auf Rollschuhen, die Zuschauer bekommen von A wie Anmutiges beim Rollkunstlauf bis Z wie Zusammenpraller beim Inlinehockey einiges geboten. Im Rahmenprogramm können die Zuschauer sich am ehemaligen Bundesliga Rollhockey-Torhüter Reiner Mangelmann messen. Besucher mit eigenen Inlinern/Rollschuhen können zwischendrin auch selber ihr Können zeigen oder sich ein paar Tipps abholen. Für Getränke und kleine Snacks zum Selbstkostenpreis ist gesorgt, ansonsten ist der Eintritt frei.

Bei dem Erhofft gutem Wetter wird der „Tag voller Rollsport“ auf der Außenbahn an der Mehrzweckhalle Gathersweg stattfinden. Sollte es regnen steht als Ausweichort die Dünnerfeldhalle parat.

Das Programm:

14:00 Uhr Beginn
14:20 Uhr Begrüßung der Gäste
14:30 - 15:00 Uhr Rollhockey
15:00 - 15:30 Uhr Torschusswettbewerb
15:30 - 16:00 Uhr Rollkunstlauf
16:00 - 16:30 Uhr Laufen für alle
16:30 - 17:00 Uhr Freestyle
17:00 - 17:30 Uhr Laufen für alle
17:30 - 18:00 Uhr Inline Hockey

Weitere Infos gibt es hier.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 30