Neuer Rollhockey-Trainer beim GRSC für die 2. Bundesliga Mannschaft PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 
News - Roll-Hockey
Geschrieben von: Abt. Rollhockey   
Freitag, 05. März 2010 um 14:15 Uhr

Thomas Müllers ist neuer Trainer beim GRSC. Er löst Ullrich Bolten ab, der seit 4 Jahren Cheftrainer bei den Gladbachern war. Der neue Trainer soll wieder für etwas Aufschwung in der Mannschaft sorgen.
Müllers trainierte in der Saison 2002/2003 und 2005/2006 schon einmal die 1.Mannschaft und wurde in der Saison 2002/2003 sogar Meister in der 2.Bundesliga und erreichte im Pokal das Halbfinale. Damals musste er aus zeitlichen Gründen das Traineramt an Ralf Giesen abgeben. 2005/2006 übernahm er noch einmal den Trainerstuhl und rettete den GRSC vor dem Abstieg in die Regionalliga.
Nun ist er aber vom Vorstand für eine längere Zeit eingeplant. Sein Ziel ist es, der Mannschaft mehr taktische Spielzüge einzuprägen. Der Zusammenhalt im Team soll gestärkt werden um am Ende der Saison unter den ersten Drei in der Tabelle zu stehen. Verstärkt wird die Mannschaft in der Rückrunde durch Neuzugang Kai Mehlmann vom Erstligisten SV Krefeld Hüls. Mehlmann ist aber zum Rückrundenstart am 12.März gegen die RSpvgg Herten noch nicht Spielberechtigt für den GRSC, er soll den Gladbacher Sturm verstärken.

 

Thomas Müllers - Erfolge als Spieler: 

Saison 1983:     Deutscher Vizemeister der B-Jugend           
Saison 1991:     4.Platz in der 1.Bundesliga           
Saison 1991/1992:     4.Platz in der 1.Bundesliga           
            Deutscher Vizepokalsieger           
Saison 1994/1995:     2.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
Saison 1995/1996:     1.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
            Aufstieg in die 1.Bundesliga           
Saison 1997/1998:     2.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
Saison 1998/1999:     5.Platz in der 1.Bundesliga (beim TuS Düsseldorf-Nord)
Saison 1999/2000:     6.Platz in der 1.Bundesliga (beim TuS Düsseldorf-Nord)
Saison 2000/2001:     4.Platz in der 1.Bundesliga (beim TuS Düsseldorf-Nord)
Saison 2001/2002:     1.Platz in der 2.Bundesliga Nord (wieder beim GRSC)
Saison 2002/2003:     1.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
            Pokal Halbfinale erreicht                 
Saison 2008/2009:     3.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
            Deutschermeister Ü35                 
Europapokalspiele:     5                       
Torschützenkönig:     1996 / 1997 / 2003 / 2004 / 2006 / 2008     
Erfolge als Trainer beim GRSC:                       
Saison 2002/2003:     1.Platz in der 2.Bundesliga Nord           
            Pokal Halbfinale erreicht                 
Saison 2005/2006:     7.Platz in der 2.Bundesliga Nord

 

Wir wünschen Thomas Müllers und seiner Mannschaft in der laufenden und den weiteren Saisions weiterhin viel Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 05. März 2010 um 14:21 Uhr