Rasanter Nischensport: GRSC Rollhockey ist wieder im Spiel Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Roll-Hockey
Geschrieben von: Torben Schultz   
Donnerstag, 01. Dezember 2016 um 10:13 Uhr

Man mag es manchmal kaum glauben, doch es gibt in Mönchengladbach noch andere Sportarten als Fußball. Ein viel zu wenig bekannter Teamsport ist das Rollhockey. Es ist ans Hallen- bzw. Feldhockey angelehnt, wird jedoch auf Rollschuhen gespielt und ist dadurch ein sehr schnelles und spannendes Spiel. Aktuell trainieren in der Mannschaft des GRSC dreizehn Kinder zwischen 8 und 12  Jahren.

 

Am 27.11.2016 bestritt das junge Team sein erstes U13-Ligaspiel in Düsseldorf. Trotz der schlechten Trainingsbedingungen in diesem Sommer – die Halle an der Nespeler Straße war seit Beginn der großen Ferien wegen Sanierung gesperrt und wurde nicht zeitgerecht zum Beginn der Winterzeit fertig – wagte sich die Mannschaft in den Wettbewerb gegen zwei deutlich erfahrenere Teams aus Darmstadt und Düsseldorf. Allen war klar: „Wir haben keine Chance“, aber es ging den Kindern gar nicht ums Gewinnen. Nach anfänglicher Zurückhaltung zeigten die Neulinge im Spiel, dass sie Biss haben. Jeder einzelne ging an seine Grenzen und konnte in den 4 x 12 Minuten Spiel wichtige Erfahrungen sammeln; die Mannschaft kämpfte hartnäckig und ließ sich nicht von den alten Hasen vorführen. Für sie zählten der Teamgeist, das Erlebnis und die Freude am Spiel. Das eine Tor, das gegen Düsseldorf erzielt wurde, war eine Sensation, die angemessen bejubelt wurde. Selbst Mitspieler und Fans der anderen Teams lobten, wie viel Leistungsbereitschaft die Mannschaft hat. Alle freuen sich auf das nächste Spiel: Ein Freundschaftsspiel in Duisburg am 10. Dezember um 17 Uhr (Beckersloh 13, 47179 Duisburg).

 

Info zum Sport: Rollhockey ist ans Hallen- bzw. Feldhockey angelehnt, wird jedoch auf Rollen gespielt. Traditionell sind klassische Rollschuhe im Einsatz, also je Schuh zwei Rollen vorne, zwei Rollen hinten und vorne ein Kunststoff-Stopper. Anders als beim Hockey dürfen beim Rollhockey beide Seiten des Schlägers benutzt werden.

 

Info zum Verein und  zur Mannschaft: In den 1990er Jahren spielte der GRSC (Gladbacher Roll- und Schlittschuh-Club) in der Bundesliga, doch dann fehlte der Nachwuchs und die Sportart verlor auch bundesweit an Aktiven. Der Torhüter des letzten GRSC Teams, Rainer Mangelmann, baut nun eine neue Jugendmannschaft auf.

 

Wer den Sport  mal für sich ausprobieren möchte, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Dazu  sind nur Rollschuhe oder Inliner notwendig, Schläger und Schutzausrüstung kann der GRSC temporär stellen. Interessierte Mädchen und Jungen sollten zwischen 8 und12 Jahren alt sein. Die Trainingszeiten sind Freitags von 16:45 bis 18:30 Uhr in der Dünnerfeldhalle in Neuwerk. Ein kurzer Film bei Youtube bietet einen Einblick in das Training.

 

Bei schönem Wetter nutzt das Team gerne die Außenbahn an der Mehrzweckhalle Gathersweg, deswegen sollte vor dem ersten Besuch Kontakt mit dem Trainer aufgenommen werden:
Rainer Mangelmann
Telefon: 017641070270
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Mehr Bilder findet ihr hier auf unserer Seite bei Facebook, wir freuen uns auch über jeden "Like" ;-)

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. Dezember 2016 um 12:54 Uhr