GRSC-Rollkunstläuferinnen beim Niederrhein-Pokal in Dinslaken PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Montag, 07. Oktober 2013 um 17:00 Uhr

13 Starterinnen umfasste das Team des GRSC für den Niederrhein-Pokal in Dinslaken, die in den Kategorien Kunstläufer, Figurenläufer, Freiläufer, Anfänger und Minis an den Start gingen.

 

Besonders erfolgreich war der GRSC in der Kunstläuferklasse, in der die beiden Gladbacher Starterinnen Joelle Bierewitz und Lisa Thomas die Konkurrenz beim Kürlaufen auf Abstand halten und die Plätze 1 und 2 belegen konnten. Besonders Joelle überzeugte mit einem nahezu fehlerfreien und schwungvollen Vortrag, während Lisas Kür einen höheren Schwierigkeitsgrad hatte, aber nicht fehlerfrei war.

Im Kürlaufen der Figurenläufer erreichte Nathalie Raggen einen schönen dritten Platz.

 

Jolina Pfeifer vertrat den GRSC bei den Freiläufern. Sie war die einzige Starterin des Vereins im Pflichtlaufen, wo sie einen guten 4. Platz errang. Auch in der Kombination wurde sie Vierte, im Kürlaufen 8te.

 

Die weiteren Ergebnisse in Dinslaken:

Anfänger2: 6. Sophie Marker

Anfänger3a: 10. Nele Claßen

Anfänger3b: 5. Pia Apfelhofer, 5. Annika Höfer, 7. Lena Willmann, 8. Tanisha Faure

MinisA: 5. Clara Baum, 7. Ainoa Garcia

MinisB2: 6. Hannah Keitlinghaus

 

Der nächste Start ist am 1. Juni in Essen beim Gruga-Pokal, wo 20 GRSC-Girls mitlaufen werden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. Oktober 2013 um 17:01 Uhr