Rollkunstlauf
Dreifach-Erfolg beim Testlaufen in Walsum PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Freitag, 23. März 2012 um 21:04 Uhr

Die neue Rollkunstlauf-Saion kommt langsam in Fahrt: gleich drei bestandene Prüfungen konnten die GRSC-Rollkunstläuferinnen am Wochenende in Walsum feiern. Liliane Kalwele-Lumbu bestand den Freiläufer-Test, die erste offizielle Prüfung des DRIV, mit guten Leistungen in allen 4 geforderten Elementen.

Bei der dritten Prüfungsstufe, dem Kunstläufer-Kürtest, traten zwei Läuferinnen des GRSC an: Serife Altinoluk und Lisa Thomas konnten überzeugen und schafften den Test problemlos; Lisa zeigte dabei die beste Sitzpirouette aller 9 aus verschiedenen Vereinen angetretenen Läuferinnen.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 30. März 2012 um 20:01 Uhr
Weiterlesen...
 
Louisa Bauer 8te bei DM PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Freitag, 09. März 2012 um 16:29 Uhr

 

Bei ihrem ersten Start in der Jugendklasse Solotanz konnte Rollkunstläuferin Louisa Bauer den achten Platz herauslaufen. Gehandicapt durch eine Knieverletzung und Infektionskrankheiten, verlief die Vorbereitung auf den Wettbewerb in Lüneburg leider nicht optimal. Darunter litt die Leistung, so dass Louisa in den Pflichttänzen auf Rang 9 lag. Ihre elegante neue Kür als französische Mademoiselle zwischen Eiffelturm und Louvre gelang besser, und sie konnte sich auf den achten Platz im Endergebnis verbessern. Jetzt heißt es, weiter an den Programmen zu feilen -  Ende Juni stehen die Norddeutschen Meisterschaften in Bonn an, und da möchte Louisa sich natürlich rehabilitieren. 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 23. März 2012 um 21:16 Uhr
Weiterlesen...
 
Louisa Bauer startet in Lüneburg bei den Deutschen Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Freitag, 02. März 2012 um 12:34 Uhr

Louisa Bauer startet in Lüneburg bei den Deutschen Meisterschaften in Rollkunstlauf-Show und Solotanz

 

Die Rollkunstläufer starten in die neue Saison: Am kommenden Freitag werden in Lüneburg die Wettbewerbe im Solotanz sowie der Show-Wettbewerbe im Rollkunstlauf ausgetragen. Mit dabei vom GRSC die 16jährige Louisa Bauer, die in der Kategorie „Jugend Solotanz“ sowie mit der Jugend-Showgruppe aus Wuppertal auftritt. Für Louisa ist es nach schwieriger Vorbereitungszeit, verursacht durch Verletzungen und Krankheiten, ihr Debüt in der Jugendklasse der 16/17jährigen. In Lüneburg wird sie neben den Pflichttänzen Kilian und Walzer ihre neue Kür zu französischen Klängen präsentieren.

Erfreulicherweise hat sie auch bereits einen internationalen Start zugesprochen bekommen: Ende April startet sie beim Wettbewerb im französischen Hettange, ebenfalls in der Jugendklasse Solotanz.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. März 2012 um 12:34 Uhr
 
Erfolgreicher Abschluss der Wettkampfsaison für die Rollkunstläuferinnen des GRSC PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Montag, 14. November 2011 um 18:58 Uhr

Beim letzten Testlaufen des NRW-Rollsportverbands war der GRSC mit insgesamt 8 Läuferinnen vertreten.

In der Bochumer Rollsporthalle ging es frühmorgens los mit den Prüfungen zum „Freiläufer“, der ersten Prüfung, bei der die 10jährige Tanisha Faure die 4 geforderten Elemente zur Zufriedenheit der Prüferin zeigen konnte.

 

Weiter ging es mit Prüfungen im Pflichtlaufen. Hier hatte der GRSC mit Joelle Bierewitz und Nathalie Raggen zwei Kandidatinnen dabei, die die 4 Bögen des Kunstläufer-Pflichttest vorlaufen mußten. Beide leisteten sich keine größeren Patzer und konnten so den Test erfolgreich abschließen.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 15. November 2011 um 08:44 Uhr
Weiterlesen...
 
75 Jahre GRSC – buntes Jubiläumsschaulaufen am 19.11.2011 PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
News - Rollkunstlauf
Geschrieben von: Vorstand   
Montag, 24. Oktober 2011 um 15:02 Uhr

 


 

 

75 Jahre ist es her, als eine Gruppe rollsportbegeisterter

Mönchengladbacher sich zu einem neuen Sportverein zusammenschloss:

dem Gladbacher Roll- und Schlittschuh Club – das war im Jahr 1936.

Neben Rollhockey wollte man sich dem gerade in Mode gekommenen

Rollkunstlauf widmen, und auch Schlittschuhlaufen war angedacht.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 24. Oktober 2011 um 15:22 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 20